Wieder neu beginnen

Überbrückungshilfe für hungernde Familien

WO: Palästina
WAS: Ernährung 
Projekt: 3306
Mai 2021: Wieder einmal werden vom Gazastreifen aus Raketen abgeschossen, und von israelischer Seite gibt es heftige Bombardierungen.
Und wieder werden Häuser, Anbauflächen, Brunnen und kleine Betriebe von Familien zerstört, die sich nun nicht mehr selbst ernähren können, die wieder neu beginnen müssen.
Folgendes möchten wir mit diesem Projekt ermöglichen: Drei Monate lang finanzielle Unterstützung für Familien, damit diese Gemüse, Obst und Fleisch kaufen können. Nicht mehr hungern. Kraft, Mut und Energie haben, die Trümmer wegzuräumen, das Zuhause wieder zu errichten, ein Stück Land zu bestellen. Hoffnung haben, dass es einmal Friede geben wird.
Wo
Palästina | Gazastreifen
Wann
Projektstart: Dezember 2021
Wieviel
Super-Mikro:  4800 Euro
für 12 Wochen Lebensmittelhilfe für 20 von Hunger betroffene Familien

Die Bomben

„Wir haben überlebt, weil wir gerade unterwegs waren. Aber die Bomben haben das Haus, den Olivenhain, die Ölpresse und den Silo zerstört, alles was wir hatten und womit wir unseren Unterhalt bestritten.“

Es war im Mai 2021, als die Bomben fielen. Inzwischen hat der Olivenbauer zwar seine Unterkunft notdürftig repariert und neue Bäume gepflanzt. Bis er seine Familie wieder ausreichend versorgen kann, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Der Gazastreifen

Der Gazastreifen ist ein Küstengebiet am östlichen Mittelmeer zwischen Israel und Ägypten, 40 Kilometer lang, zwischen sechs und 14 Kilometer breit und Teil der palästinensischen Autonomiegebiete. Seit Jahrzehnten herrscht dort ein gewaltsamer Konflikt zwischen der als Terrororganisation eingestuften Hamas und dem Staat Israel. Der Gazastreifen wird von zwei Millionen Menschen bewohnt, von denen mehr als die Hälfte in Flüchtlingslagern lebt, unter zunehmend erschwerten Bedingungen.

Die Menschen und der Hunger

70 Prozent der Menschen im Gazastreifen sind nicht in der Lage, ihren täglichen Bedarf an Lebensmitteln zu decken. So versorgt allein das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen die Hälfte der Bevölkerung. Eine vor kurzem erstellte Studie bezeichnet den Gazastreifen als ‘unliveable’, also ein Gebiet, in dem man eigentlich nicht leben oder kaum überleben kann.
Wenn es dann erneut zu militärischen Auseinandersetzungen kommt, verschärft dies die Lage massiv. Bei der Bombardierung im Mai 2021 wurden unter anderem zahlreiche Anbauflächen, Glashäuser oder Bewässerungsanlagen und somit die Ernährungsgrundlage tausender Familien zerstört. All jene, die vorher bereits mit Nahrungsmittelknappheit zu kämpfen hatten, müssen nun hungern.

Weiterleben können

Unsere Partner-Organisation Oxfam ist im Gazastreifen seit Jahren in verschiedenen Bereichen, etwa der Trinkwasserversorgung, tätig. Der Entwicklungshilfeklub wurde eingeladen mitzuhelfen, die Notsituation der hungernden Familien zu überbrücken. Es wird dabei das bewährte System von Lebensmittel-Gutscheinen (vouchers) angewandt. Der vorgesehene Geldbetrag wird regelmäßig auf das Handy eines Mitglieds
der unterstützten Familie überwiesen und ermöglicht es dieser, bei ausgewählten lokalen Händlern und KleinbäuerInnen Gemüse, Obst und Fisch oder Fleisch zu beziehen. Dieses Gutscheinsystem hat den Vorteil, dass damit heimische landwirtschaftliche ProduzentInnen gestärkt werden und die Familien sich selbstbestimmt nach ihren jeweiligen Bedürfnissen versorgen können.

Unser Beitrag

Der Entwicklungshilfeklub möchte mit diesem Projekt 20 Familien, die Anbauflächen, Ernte oder ihr Einkommen verloren haben, helfen, die Zeit zu überbrücken, bis sie sich wieder ausreichend ernähren können:
Jede Familie erhält 12 Wochen lang Lebensmittelgutscheine im Wert von 20 Euro, also insgesamt 240 Euro.
Angesichts der Menge der im Gazastreifen leidenden Menschen sind 20 Familien eine verschwindend kleine Anzahl. Aber für die 120 betroffenen Frauen, Männer und Kinder ist es eine Frage des Überlebens.
Bitte helfen Sie mit, damit wir möglichst viele Familien unterstützen können, die Notlage zu überbrücken und wieder neu zu beginnen.

Partner

Oxfam (Partner-Organisation des Entwicklungshilfeklubs und Projektträger im Einsatzgebiet)

Projekt 3306 - Projektbeschreibung (pdf) zum Ausdrucken

Projektspende
Wo: - Was: - Projekt:

Förderbeitrag zur Unterstützung des Entwicklungshilfeklubs

Alle Projektspenden leiten wir zu 100% in das jeweilige Projekt weiter. Um dies tun zu können, bitten wir um Ihren Förderbeitrag, der die Arbeit des Entwicklungshilfeklubs ermöglicht. Ihr Förderbeitrag ist steuerlich absetzbar.

Alternativ können Sie dieses Projekt auch mit unseren Weihnachtsbillets unterstützen.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet um 10,- Euro erhält ein Kind am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet um 20,- Euro erhalten 2 Kinder am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet um 30,- Euro erhalten 3 Kinder am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet um 50,- Euro erhalten 5 Kinder am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet um 100,- Euro erhalten 10 Kinder am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform.

Weihnachtsbillet

Mit diesem Billet erhalten Kinder am Anfang des Schuljahres Lernmaterial und eine Schuluniform. Betrag frei wählbar.

Wir möchten darauf hinweisen, dass bei allen Zahlungssystemen außer EPS bei uns Spesen anfallen. Wenn Sie uns helfen wollen Kosten zu sparen und es für Sie möglich ist, bitten wir um Ihre online-Spendenzahlung per EPS

Geschenkinfo

Sie erhalten in den nächsten Tagen eine E-Mail mit einer Geschenks-Urkunde als PDF-Datei.

Spendenabsetzbarkeit

Wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten, geben Sie bitte Ihre Adresse an, damit wir Ihre Spende eindeutig zuordnen können.

Ab 2017 sind wir vom Gesetzgeber her verpflichtet, den Gesamtbetrag Ihrer Spenden, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihr Geburtsdatum dem Finanzamt zu übermitteln. Bitte tragen Sie Ihre Daten in die entsprechenden Felder ein:

Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.