Bericht „Neuanfang in der Fremde“

Projekt 319 & 336, Syrien: Bericht Juli 2019

Unterstützung für Flüchtlingsfamilien aus dem Südsudan

Nach der Katastrophe

Aufgrund der Bürgerkriegskatastrophe im Südsudan in den Jahren 2013 bis 2018 mussten hunderttausende Menschen ins Nachbarland Uganda fliehen. Der Entwicklungshilfeklub versucht seit 2017, gemeinsam mit seinem Partner Oxfam, diesen Familien zu helfen.

Ein Leben in Würde

Im Flüchtlingscamp Bidibidi fanden seither fast 300.000 Menschen eine Zuflucht. Aber mit kaum mehr angekommen als den Kleidern am eigenen Leib, standen sie vor dem Nichts. Mit einem ersten Aufruf konnten wir dazu beitragen, dass 2.790 Familien Unterkünfte und Latrinen aus Lehmziegeln errichten konnten sowie Saatgut und Geräte für Gemüseanbau bekamen. Zwei Ernten konnten seit dem Projektstart im Herbst 2017 eingebracht werden, und die Erwartungen der Familien haben sich erfüllt: Sie ernteten Zwiebeln, Paradeiser, Okra, Melanzani, Erdnüsse, Bohnen, Kassava. Die Ernte diente einerseits der Ernährung und andererseits erwirtschaften sie damit ein eigenes Einkommen.

 

Mit den Spenden eines zweiten Aufrufs konnten bisher 150 Familien einen Kleinhandel mit Gemüse, Trockenfisch, Zucker … aufbauen, der sie ernährt. Die mehr als 2.900 Familien haben zu essen, können Ausgaben für Lebensmittel, Medikamente, Schule … bestreiten und führen ein Leben in Würde.

Gemeinsam

Ein Teil der Mittel kam auch den ärmsten einheimischen Familien zugute, die so ebenfalls einen Weg aus extremer Armut fanden. So wurden Konflikte zwischen Flüchtlingen und lokaler Bevölkerung vermieden.

Spenden

Seit August 2017 haben 780 Personen 162.000,- Euro gespendet. Dadurch konnten sich mehr als
2.900 Familien eine neue Existenzgrundlage schaffen. Tausende Flüchtlingsfamilien warten noch auf diese Chance. Unsere Weihnachts-Anstatt-Aktion 2019 möchte so viele Familien wie möglich dabei unterstützen, von Nahrungsmittellieferungen unabhängig zu werden und sich als Kleinbauern selbst versorgen zu können.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

(Fotos: Oxfam)
Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.