Friedenslauf 2019

18. Friedenslauf am 27. April 2019 von 9 bis 12 Uhr

Wiener Augarten, Obere Augartenstraße, 1020 Wien
(Eingang neben der Porzellanmanufaktur)

Zum ersten Mal findet der Friedenslauf heuer im Wiener Augarten statt. Die Gartenanlage im 2. Wiener Gemeindebezirk bietet ein weitläufiges, von schattigen Alleen durchzogenes Gebiet. Eine traumhafte Strecke für die zahlreichen Läuferinnen und Läufer, die durch ihre Teilnahme am Friedenslauf ausgewählte Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche unterstützen.

Unter dem Motto „Ich laufe – du spendest – wir helfen“ konnten mittlerweile über 680.000,- Euro für Kinderprojekte im In- und Ausland „erlaufen“ werden.

Mitmachen ist ganz einfach

  • als LäuferIn Sponsor suchen und mitlaufen
  • als Sponsor die Runden einer Läuferin/eines Läufers finanzieren
  • als LäuferIn & Sponsor zugleich.

Wer mitläuft oder mitgeht, ist eingeladen, FreundInnen/Bekannte/Firmen zu gewinnen, die jede Runde (620 m) mit einem finanziellen Beitrag honorieren! (Im Park nicht erlaubt sind Scooter, Inline Skates, Fahrräder und Hunde.) Wie immer fließen 100 % der Spenden in Kinderprojekte im In- und Ausland.

Unser Projekt

Der Entwicklungshilfeklub unterstützt auch in diesem Jahr wieder syrische Flüchtlingskinder im Libanon. Unterricht und Förderkurse eröffnen ihnen die Möglichkeit, einen Schulabschluss zu machen und sollen Ihnen Chancen für die Zukunft bieten. Um die schrecklichen Traumata von Flucht und Krieg verarbeiten zu können, werden sie zudem umfassend psychosozial betreut. Bildung und Betreuung sind für sie der Weg nach vorne.

Eure Teilnahme macht es möglich

Friedenslauf 2017 und 2018: 63.652,03 Euro
Dank der LäuferInnen und SpenderInnen des Friedenslaufs 2017 und 2018 konnten insgesamt 265 Mädchen und Buben die Grundschule besuchen. Lesen Sie in unserem Bericht, was bisher erreicht werden konnte.

Anmeldung

Einzelpersonen können sich ab 8 Uhr direkt im Augarten anmelden. Schulklassen, Gruppen, Teams und Vereine werden ersucht, sich online oder per E-Mail rathaus@friedenslauf.at anzumelden.

Erreichbarkeit: U2 Station Taborstraße | Straßenbahn 31 Station Obere Augartenstraße | Straßenbahn 5 Station Am Tabor

Ablauf – Gleitender Start ab 9 Uhr

  • Startnummer und Laufkarte bei der Anmeldung holen
  • jede Runde (620m) abstempeln lassen
  • Urkunde und Zahlscheine bei der Anmeldung holen (Bareinzahlung möglich)

Rahmenprogramm

Sportliche Darbietungen, Musik, Prominenten-Interviews, Malen, Luftburg, Buffet, SchülerInnen präsentieren Friedensprojekte, Erste-Hilfe-Übungsstation

Veranstalter

Entwicklungshilfeklub, Österreichisches Jugendrotkreuz, SPORTUNION Wien, Österreichischer Pfadfinderbund, Kinderfreunde

Einladungen und nähere Informationen werden wir zeitgerecht aussenden.
Informationen: www.friedenslauf.at; 0660 444 0706; rathaus@friedenslauf.at

Lesen Sie in unserem Rückblick über die Friedensläufe der vergangenen Jahre.

 

Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.