Benefiz-Konzert 2017

Im Raiffeisensaal in Wien zugunsten des Dorfbauprojekts in Indien

Ein niveauvoller, schöner Abend wurde uns von großartigen Künstlerinnen und Künstlern am 11. Mai 2017 geschenkt. Mit großer Begeisterung gestalteten sie alle den Abend für den guten Zweck:
Konstanze Breitebner (Moderation)
Christopher Hinterhuber (Klavier)
ViennaReedQuintet
(Heri Choi / Oboe, Heinz-Peter Linshalm / Klarinette, Alfred Reiter / Saxophon, Petra Stump-Linshalm / Bassklarinette, Maria Gstättner / Fagott)
Anna Haschke und Benjamin Tabatabai (Querflöte), Hannah Eisendle (Klavier)
Miguel Herz-Kestranek (humorvolle Lesung).

 

In besonderer Weise wurde auch des großen Engagements von Otto Tausig gedacht, der die „Entwicklungshilfe der Künstler“ begründete. Lilly Tausig erfreute uns mit persönlichen Einblicken in seine vielfältigen Aktivitäten. Unser besonderer Dank gilt den Künstlerinnen und Künstlern, die alle unentgeltlich auftraten sowie der Raiffeisenbank International, deren Gäste im Raiffeisensaal wir bereits zum 5. Mal sein durften. Nur so ist es möglich, dass der Gesamterlös des Abends armen Familien des Dorfes Agnipuri im Bundesstaat Andhra Pradesh zugutekommt, die dadurch in der Lage sein werden, gemauerte Häuser zu errichten.

Veröffentlicht in Allgemein, Rückblick, startseite
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.