Theaterhotel 2018

Samstag, 17. Februar 2018
Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Kultur.Lunch von 9.00 bis 13.00 Uhr

Die Kernölamazonen, Aniada a Noar, Laszlo Malezky, Das Roberto Petroli Trio, Superar und Bettina Schweiger freuen sich darauf den frühen Morgen mit Ihnen gemeinsam um 9 Uhr zu beginnen.

Dazu wird aus der Theaterhotel – Küche ein Frühstück, sowie ein 3 Gänge Menü serviert. Der erste Gang setzt sich aus orientalischem Bulgursalat, Melanzani, Paradeiser und Yoghurt zusammen. Gefolgt von BBQ Rinder Short Ribs, Karottenpüree und Räucherpaprika Polenta. Abgerundet wird das Menü mit einem Schokokuchen, Tonkabohnen Crumble, Marillengel und Puffreis.

Als Alternative zum Fleisch, kocht die Theaterhotel – Küche gerne ein veganes Menü.

Jetzt Karten reservieren unter: dth.salesmarketing@gmail.com
Die Karten sind in drei Preiskategorien zu € 45,-, 55,- und 65,- erhältlich.

A tribute to Otto Tausig ab 17 Uhr

Beginn: 17 Uhr Charity-Dinner, Konzert ab 19:15 Uhr, Ende ca. 22:30 Uhr

Konstantin Wecker „Der Klang der ungespielten Töne“

Literarisch-musikalischer Abend mit
Konstantin Wecker, Michael Dangl, Yara Blümel u. a.
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Text nach dem gleichnamigen Roman von Konstantin Wecker
Für die Bühne eingerichtet von Michael Dangl
Mit Musik von Johannes Brahms, Georges Iwanowitsch Gurdjieff, Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Konstantin Wecker u. a.
Musikalische Leitung: Andreas Kowalewitz
Regie: Nicole Claudia Weber

»Ich habe mich verloren und doch alles gewonnen«. Mit diesen Worten lässt Konstantin Wecker Anselm Cavaradossi Hüttenbrenner, den Ich-Erzähler seines Romans »Der Klang der ungespielten Töne«, seine Erzählung beginnen.

In Konstantin Weckers Roman »Der Klang der ungespielten Töne« geht es um Musik – und um die Stille. Der Schauspieler und Autor Michael Dangl hat eine Version für drei Sprecher, Violoncello und Orchester erstellt, in welcher Weckers Roman erstmals in einer literarisch-musikalischen Form auf die Bühne gebracht wird – mit der vollen Wucht und Poesie der Weckerschen Sprache und allem darin beschriebenen, geradezu uferlosen musikalischen Reichtum, den sich der Leser ansonsten bislang lediglich vorstellen konnte.

Zu dieser einzigartigen Vorstellung wird aus der Theaterhotel – Küche ein köstliches 4 Gänge Menü serviert. Der erste Gang ist ein orientalischer Bulgursalat mit Melanzani, Paradeiser und Yoghurt. Gefolgt von einer Brunnenkressesuppe. Der Hauptgang setzt sich zusammen aus BBQ Rinder Short Ribs, Karottenpüree und Räucherpaprika Polenta. Abgerundet wird das Menü mit einem Schokokuchen, Tonkabohnen Crumble, Marillengel und Puffreis.

Für Vegetarier wird es ein Alternativ – Menü geben.

Jetzt Karten reservieren unter: dth.salesmarketing@gmail.com
Die Karten sind in drei Preiskategorien zu € 65,-, 75,- und 85,- erhältlich.

Weitere Informationen: www.dastheaterhotel.at

Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.