2022

Zum Tod lachen 2022

Impressionen vom Benefizkabarett am 29. November im Globe Theater Wien zugunsten unseres Projektes „Stein auf Stein“.

EZA Schoko-Nikolaus Testsieger

In 5 Tagen ist Nikolo, wer bisher noch keinen Schokonikolo gekauft hat, sollte  darauf achten, welche Marke er/sie kauft.

Bericht: Indien „Schule statt Sklaverei“

Dank der Spenden unserer UnterstützerInnen kann die Projektarbeit für jährlich 100 Kinder und ihre Eltern längerfristig abgesichert werden. Die Kinder haben durch Schulbildung nun bessere Chancen, der Ausweglosigkeit ihrer Elterngeneration zu entkommen.

Weihnachten in unseren Projektländern

Weihnachten wird von Menschen in vielen Ländern gefeiert, aber oft auf unterschiedlichste Art und Weise!

Schreibwettbewerb

Machen Sie mit, beim Schreibwettbewerb „Ein Schul-Tag wie kein anderer“ zugunsten unseres Projektes „Ein Dorf macht Schule“.

Heute ist #GivingTuesday!

Statt Black Friday und Cyber Monday, ist der #GivingTuesday am 29.11. der weltweite Tag des Gebens. Weil Gutes tun gut tut!

Weihnachts-Anstatt-Aktion 2022

Sinnvolle Geschenke? Verschenken Sie heuer „Ernährungspakete“ bestehend aus Saatgut und Schulungen für kleinbäuerliche Familien in Nepal, damit diese wieder von ihrer Ernte leben können.

Individuelle Geschenkspende

Schenken Sie Ihren Lieben ein Projekt, das zu Ihren Beschenkten passt und erhalten Sie eine individuelle Urkunde zum Weiterschenken.

Nacht der 1000 Lichter für Gerechtigkeit

Viele Gäste kamen statt Halloween zu feiern, in die Pfarre Gersthof um einen besinnlichen und gedankenvollen Abend mit neun Stationen zum Thema „festhalten/loslassen“ zu besuchen.

Erwin Steinhauer engagiert sich für Ostafrika

130 Personen in Ostafrika konnten durch seinen Spendenaufruf nach dem Theaterstück „Alles Gute“ Zugang zu Lebensmittel erhalten und so vom Hungertod bewahrt werden.

1973 – 2023: 50 Jahre Entwicklungshilfeklub

50 Jahre – 50 Wochen – 50 Bilder: Gerhard Dorffner, der Gründer des Klubs teilt mit uns ab jetzt wöchentlich seine Erinnerungen an 50 Jahre Klubgeschichte.

Erwin Steinhauer am 29.10. im Stadtsaal

Kommen Sie in den Stadtsaal und genießen Sie musikalische Highlights aus 4 Jahrzehnten. Auch wir vom Entwicklungshilfeklub werden vor Ort sein.

Impressionen Fachvortrag Testament

Notar Mag. Mark Holoubek gab unseren Gästen Einblick in das Verlassenschaftsverfahren und Informationen rund um die Erstellung von Testamenten.

Bericht: Uganda „Raum für Perspektiven“

Im diesem Sozialprojekt ist die Anzahl der betreuten Kinder stark gewachsen und das aktuelle Gebäude ist zu klein geworden. Nun wird ein größeres Gebäude errichtet, dessen Erdgeschoß bereits fertiggestellt und in Benutzung ist. Der Entwicklungshilfeklub hat dank der Unterstützung unserer SpenderInnen die Sanitär- und Elektroinstallationen im Erdgeschoss finanzieren können.

Die Nacht der 1.000 Lichter

Kommen Sie am 31.10. zur Nacht der 1.000 Lichter in die Pfarrkirche in Gersthof zu einem besinnlichen und gedankenvollen Abend mit 9 Stationen zum Thema „festhalten/loslassen“.

Bericht: Madagaskar „Ein Dorf macht Schule“

Durch unsere SpenderInnen konnten wir gemeinsam dazu beitragen, dass seit 2009 jedes Jahr rund 800 Kinder an 60 Schulen das nötige Lernmaterial und somit Zugang zu Schulbildung erhielten.

ZUM TOD LACHEN ist eine seit 2008 jährlich stattfindende Benefizveranstaltung des Schauspielers und Kabarettisten Werner Brix und seinen KünstlerkollegInnen zu Gunsten des Entwicklungshilfeklubs. Namhafte KünstlerInnen wie Erwin Steinhauer, Josef Hader, Lukas Resetarits, Karl Markovics, Paul Gulda, Andreas Vitasek, Kernölamazonen, Nadja Maleh und viele weitere, traten bisher unentgeltlich auf und bereiten den BesucherInnen jährlich einen wunderbar unterhaltsamen Abend.

Erinnerungen einer langjährigen Spenderin

40 Jahre Verbundenheit mit dem Entwicklungshilfeklub – das gehört „vor den Vorhang geholt“…

Evang. Pfarre Liesing unterstützt die Klimaschutzkinder

3.000 Euro sammelte die Pfarrgemeinde zur Ausbildung von KlimabotschafterInnen in Bolivien.

Bericht Ostafrika „Schwere Zeiten überstehen“

Dank der Unterstützung unserer SpenderInnen sowie durch die Einsatzbereitschaft und Expertise unserer KollegInnen von Oxfam vor Ort sind wir zuversichtlich, dass wir mit vereinten Kräften die Hungerkrise bewältigen können.

Nachruf Robert Wychera 1937 – 2022

Unser lieber Freund und langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeiter ist im 86. Lebensjahr von uns gegangen. Robert wird im Entwicklungshilfeklub sehr fehlen und eine große Lücke hinterlassen.

Einladung Fachvortrag „Testament – Die eigenen Wünsche auch nach dem Tod verwirklichen“

Erfahren Sie von Notar Mag. Mark Holoubek wie ein Testament auszusehen hat, was man bei seiner Errichtung beachten muss und welche Tücken es zu vermeiden gilt.

Theaterhotel 2023

Erleben Sie am 25.02.2023 gleich zwei besondere Veranstaltungen zugunsten von indischen Familien – den Kultur.Brunch am Vormittag und ein buntes Kulturprogramm „A tribute to Otto Tausig“am Abend. Wir laden Sie herzlich ein!

Das war unser Infoabend „Der hohe Preis der billigen Kleidung“

Im Zentrum des Infoabends mit Lisa Muhr standen die negativen Auswirkungen von billig produzierter Kleidung und die Frage, wie jede/r von uns zu positiver Veränderung beitragen kann.

Besuchen Sie uns auf der Wiener Freiwilligenmesse

Am 8. und 9. Oktober findet die 10. Wiener Freiwilligenmesse im Wiener Rathaus statt. Auch wir werden auf der Messe vertreten sein.

Einladung Infoveranstaltung „Der hohe Preis der billigen Kleidung“

Gemeinsam mit Lisa Muhr sehen wir uns die aktuelle Situation in der Textilindustrie an, ihre Auswirkungen auf die Umwelt, wie fairer Handel wirkt und was jede und jeder von uns zu einer positiven Veränderung beitragen kann.

Aktion Mittagessen – wer macht mit?

1 Euro pro Mittagessen kommt ins Sparschwein, für Menschen die nichts zu essen haben.

Spendenaktion „Brot Teilen“ für die Ärmsten der Welt

Unsere Spendengruppe der Pfarre Schwechat erzählt wie sie mit ihrer Spendenaktion zur Linderung des weltweiten Hungers beitragen wollen.

Benefizkonzert in Litschau am 27.8.2022

Die Familie Riebl gibt wieder ein Benefizkonzert zugunsten zweier Projekte des Entwicklungshilfeklubs.

Bericht: Haiti „Ein sicheres Nest“

Für 75 Jugendliche konnte dank unserer SpenderInnen eine jährliche Ausbildung in einem von den Jugendlichen gewünschten Handwerk verwirklicht werden.

Filmvorführung: Arbing meets Africa

Unser Projektpartner Arbing meets Africa, mit dem wir derzeit im Projekt 3338 „Bildung für alle“ um Unterstützung für den Schulbesuch für Kinder aus armen Familien  in Kenia bitten, hat einen Imagefilm über seine Projektarbeit in Komobo/Kenia gedreht.

Was ist das Besondere an Anandalok-Schulen?

Zwei Videos geben Einblicke in die Bedeutung der Anandalok Schulen für Kinder extrem armer Familien in Bangladesch.

Kulinarisch verwöhnt

Unsere Spendengruppe „Gemeinsam Biedermannsdorf“ erzählt was sie unternehmen, um die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Bericht: Äthiopien „Stärker durch Bildung“

Durch die großzügige Unterstützung unserer SpenderInnen konnte Frauen und Mädchen eine Chance auf Bildung und ein höheres Einkommen ermöglicht werden.

Impressionen Benefiz-Matinée 100 Jahre Otto Tausig 2022

Den 100. Geburtstag von Otto Tausig feierten wir mit vielen Gästen und auch prominenten KünstlerInnen. Die gesamten Einnahmen kommen unserem Projekt 345 in Indien zugute.

Interview: Aufforstung von Mangrovenwäldern

Karin Uckrow erzählt über ihre Erfahrungen und die vielen Vorteile einer Aufforstung mit Mangroven zum Schutz von Küsten- und Fischbeständen.

Versandarbeiten auf Hochtouren

Unsere Ehrenamtlichen bereiten gerade unsere Projektaussendung für Juli vor, mit Projekten, die die Lebensgrundlage von Menschen im globalen Süden trotz Klimawandels sichern.

Das war unser Klubfest 2022

PartnerInnen aus Klubprojekten in Bangladesch und dem Libanon erzählten über ihre Projektarbeit und rund um das brandaktuelle Thema „Hunger“ gab es eine Podiumsdiskussion.

Projektbesuch von „Chay Ya“

Sabine Klotz, Gründerin und Leiterin der NGO „Chay Ya“ besuchte uns erstmalig im Klub.

Impressionen Projektabend „Hungerkrise in Ostafrika“

Referentin Dr. Margret Müller/Oxfam beschrieb die aktuelle Lage und die Herausforderungen vor Ort und erklärte, wie Nahrungsmittelhilfe den Familien durch diese Krise hilft.

Geburtstagssackerl aus aller Welt

Eine unserer SpenderInnen hatte gemeinsam mit ihrer Tochter die Idee aus unserem „Gemischten S(ch)atz – Kunterbuntes aus der ganzen Welt“ kurzerhand „Geburtstagssackerl aus aller Welt“ zu machen.

Bericht: Indien „Holt uns heraus“

Seit Projektbeginn 2020 konnte insgesamt 292 Kindern, die bisher in Ziegelfabriken arbeiten mussten, täglicher Schulunterricht ermöglicht werden und bekommen nach dem Unterricht zudem ein gesundes Mittagessen.

Friedenslauf 2022 – Impressionen

Rund 700 SchülerInnen, LehrerInnen sowie andere Erwachsene, strotzen der sengenden Hitze und liefen Runde um Runde treu dem Motto „Ich laufe, du spendest, wir helfen“ um Kinder in Not zu unterstützen.

Einladung: Virtueller Projektabend „Hungerkrise in Ostafrika“

Informationen über die Situation vor Ort und wie Ihre Spende den betroffenen Menschen hilft, ihr Überleben zu sichern.

21. Österreichischer Friedenslauf: VS Bendagasse ist dabei – Sie auch?

Die SchülerInnen haben sich SponsorInnen gesucht und ein Friedensplakat angefertigt – sie sind bereit für den Friedenslauf am 20. Mai.

Friedenslauf 2022

Unter dem Motto „ich laufe, du spendest, wir helfen“ können Sie sich aktiv daran beteiligten, dass ukrainische Geflüchtete mit lebensnotwendigen Gütern versorgt werden.

Der Klub beim Südwindfest am 14./15. Mai

Schauen Sie vorbei und informieren Sie sich über unsere Arbeit. Wir freuen uns Sie persönlich kennenzulernen oder wieder zu treffen.

Besuch Projektpartner

Thomas und Elisabeth Fuchs, die ProjektleiterInnen unseres Projektpartners „Perspektive für Kinder“ besuchten uns spontan im Klub.

Kleines bewirkt Großes

Auch einigen Kindern unserer SpenderInnen ist es wichtig ihren Teil dazu beizutragen um die ukrainischen Geflüchteten zu unterstützen.

Matinée: 100 Jahre Otto Tausig (1922 – 2022)

Am 15. Mai findet anlässlich des 100. Geburtstages von Otto Tausig eine Matinée zu seinen Ehren im Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, der Austragungsort von „das Theaterhotel“, statt.

Klubbericht 2021

Trotz des Ausfalls von vielen Benefizveranstaltungen ist es uns mit 1,9 Millionen Euro im Jahr 2021 dennoch gemeinsam gelungen, mehr Projektspenden als in den Jahren davor aufzubringen.

Guter Hase – schlechter Hase: Schoko-Osterhasencheck 2022

Einer der Testsieger ist auch heuer wieder der Osterhase der EZA Fairer Handel, den es exklusiv in den Weltläden gibt.

19.4. Szenische Lesung „Tagebücher des Maidan“ für ukrainische Geflüchtete

Das 1. Wiener Lesetheater veranstaltet eine Benefiz-Lesung. Der Eintritt ist frei und die gesammelten Spenden kommen unserem Projekt 367 zugute.

Waffeln statt Waffen

Die SchülerInnen der GRG Geblergasse Wien und der BRG Klosterneuburg verkauften selbstgebackene Waffeln zugunsten von ukrainischen Geflüchteten.

Buch zum Thema Hoffnung

AutorInnen aus Österreich, Deutschland und aus Kuba beteiligten sich an der Geschichtensammlung, um Jugendlichen in Haiti Hoffnung zu geben.

Bericht: Burkina Faso „Gärten der Wüste“

Durch die bis März 2022 aufgebrachten 236.517 Euro unserer 442 SpenderInnen, konnte der Bau zweier Boulis und Kurse für 260 Personen finanziert werden.

Suppe für ukrainische Geflüchtete

Unsere SpenderInnengruppe „Help-Bad Kreuzen“ bot vor der Pfarrkirche „Suppe im Glas“ an und sammelte so für lebensnotwendige Güter für Geflüchtete.

Trinkwasserversorgung für 130 Kindergartenkinder in Uganda

Dank der Unterstützung unserer SpenderInnen erhalten die Kinder sowie ihre Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser und können sich vor dem Covid-19 Virus schützen.

Buchvorstellung: „schmiegt sich fremdem an“

Buchpräsentation zum Weltwassertag. Ein interdisziplinäres Kunstbuch für alle, die das Wasser lieben und schätzen.

Bühnenprojekt „Durchreisende“ unterstützt ukrainische Geflüchtete

Dietmar Gnedt und die Künstlerinnen des Bühnenprojektes spielten pro bono und spendeten alle Einnahmen für unser Projekt 367 für ukrainische Geflüchtete.

Theater muss sein

Am 24.03.2022 ist die Premiere einer neuen Inszenierung von Schaffers AMADEUS im Theater-Center-Forum, bei der wir für den Zugang zu Bildung für Frauen und deren Töchter in Äthiopien sammeln dürfen.

Mahlzeiten gesichert für die Schulkinder in Uganda

Dank der wertvollen Unterstützung unserer SpenderInnen bekommen 250 Schulkinder der Daystar Junior School in Uganda jeden Tag ein Frühstück und ein warmes Mittagessen, was eine große Erleichterung für die armutsbetroffenen Familien darstellt.

Andrea Eckert engagiert sich für ukrainische Geflüchtete

Andrea Eckert hatte mit ihrem neuen Stück „Rose“ am 12.3. im wunderschönen Theater „Nestroyhof Hamakom“ Premiere und wir durften für ukrainische Geflüchtete sammeln.

Bericht Indien: Ein sauberer Ort

Dank unserer Spenderinnen und Spender konnten insgesamt 65 Kompostwurm-Latrinen für 65 Familien im südindischen Dorf Nanjamugathu-Vazhkai errichtet werden.

Bericht Haiti: „Nothilfe für Erdbebenopfer“

Durch die großzügige Unterstützung unserer SpenderInnen wurden 62.141 Euro aufgebracht. Damit konnten Hilfsgüter und Notunterkünfte sowie Wiederaufbauhilfen finanziert werden.

„Inequality Kills“ …

Alle vier Sekunden stirbt ein Mensch in Folge von Benachteiligung – Bericht unserer Partner-Organisation Oxfam zum Thema Ungleichheit in der Covid-19 Pandemie.

Video Entwicklungshilfeklub

Einen kurzen visuellen Einblick in unsere Arbeit bietet Ihnen unser neues Imagevideo.

Nachruf Karl Mörwald 1947 – 2021: Unterstützer & Legatar

Unterstützung über das Leben hinaus. Erinnerungen an Karl von einigen seiner WeggefährtInnen im Klub und seinem Sohn.

SBG Geretsberg unterstützte unsere Weihnachts-Anstatt-Aktion

Gruppenleiter Walter Mayr erzählt von dem erfolgreichen Verkauf unserer Weihnachts-Anstatt-Billets in Geretsberg.

Pfarre St. Konrad schafft Sicherheit

Vorstellung unseres Projektes 362 für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch bei der Messe des Eine Welt Kreis St. Konrad.

SOL – Fernkurs zum Thema Nachhaltigkeit

Weiterbildungs-Tipp! Denn es geht nicht nur darum besser oder anders zu produzieren und konsumieren, sondern auch weniger.

Bericht Ecuador: Corona-Nothilfe für indigene Gemeinden

Von 2020 bis 2021 konnten wir gemeinsam mit unseren SpenderInnen 13.370 Euro für Hilfsmaßnahmen in 13 indigenen Gemeinden ermöglichen.

Einladung zu Kinofilm und Podiumsdiskussion

Kino, Film, Green wall, Umwelt, Baum, Afrika

Am 14.01.2021 um 19 Uhr spielt es im Schikaneder den Film „The Great Green Wall“. In der anschließenden Podiumsdiskussion wird auch unsere Geschäftsführerin mitdiskutieren.

Willkommen 2022!

Aufforstung, Indigen, Familie, Umwelt, Südamerika, Paraguay

Wir wünschen Ihnen ein wundervolles neues Jahr, mit viel Freude, positiven Überraschungen, inspirierenden Begegnungen und wunderschönen Momenten.

Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.