2020

Fröhliche Weihnachten

Wir wünschen all unseren Spender*innen, Freund*innen und Projekt-Partner*innen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar Tage der Entspannung in diesem turbulenten Jahr.

Bericht Äthiopien: „Regen und Leben“

Projekt 310: Dank der großartigen Unterstützung unserer SpenderInnen, konnten insgesamt 88.740,- Euro aufgebracht werden.

Geschichten aus dem Klub – Hermine erzählt

Hermine und Michael vorm Klublokal

Hermine Maritsch erzählt ihre ganz persönliche Klubgeschichte und was ihr die ehrenamtliche Mitarbeit im Klub bedeutet.

Die neue Klubzeitung ist da!

Die Dezemberausgabe unserer Zeitung lädt mit interessanten Geschichten, Hintergrundinformationen und Fotos dazu ein, Näheres über unsere Projekte zu erfahren.

Bericht Ruanda: „Kinderhaushalte ohne Eltern“

Projekt 3162: Mit Ihrer Hilfe konnte die Situation von 115 „Kinderfamilien“ deutlich verbessert werden. Die Kinder haben dadurch den Weg aus der Armut in ein hoffnungsvolles und selbstbestimmtes Leben als junge Erwachsene gefunden.

Video: Brita Wilfling – unsere neue Geschäftsführerin stellt sich vor

Brita Wilfling über ihren Lebensweg, der sie nun als Geschäftsführerin in den Entwicklungshilfeklub führte.

Friedenslauf diesmal anders – verlängert bis Ende November

Eine Teilnahme am Friedenslauf ist noch bis Ende November möglich. Wir freuen uns auf Ihre „laufende“ Unterstützung, um Flüchtlingskindern im Libanon Schulbildung zu ermöglichen.

Video zum „Corona Nothilfe-Fonds“

Ein Dankesvideo unserer Partner-Organisation Oxfam, wie sie durch die Unterstützung auch unserer SpenderInnen den am schlimmsten von der Krise betroffenen Menschen helfen konnten.

Bericht Indien: „Von den Fesseln befreien“

Projekt 3139: 435 Frauen und Kinder aus 15 kleinen indischen Dörfern haben nun die Chance , dem Hunger und der Armut zu entfliehen.

Bericht Mosambik: „Hilfe für Zyklonopfer“

Projekt 338: Durch die großzügige Unterstützung von 1.133 Personen konnten von März bis Dezember 2019 160.861,- Euro aufgebracht werden. 4.596 Familien erhielten so eine Notunterkunft.

Aktuelle Klubzeitung im September

In der September Ausgabe unserer Klubzeitung finden Sie Informationen und Berichterstattungen über unsere Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Neue Geschenksäckchen aus Afrika

Eingehüllt in neue bunte Stoffe aus Afrika: Unsere Geschenksäckchen eignen sich besonders, um Flaschen hübsch und nachhaltig zu verpacken.

Kein Klubfest 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wird dieses Jahr leider kein Klubfest stattfinden. Wir freuen uns aber auf euren Besuch im Klubbüro. Öffnungszeiten: Mo – Do 9 – 12 Uhr

Seien Sie dabei beim Giving Tuesday am 5. Mai!

#GivingTuesdayNOW ist ein globaler Tag des Gebens und der Solidarität, der am 5. Mai 2020 als Reaktion auf die durch COVID-19 verursachte Notlage stattfindet. Jede/r kann mitmachen!

Klubbericht 2019

Unser Klubbericht 2019 bietet einen Rückblick auf das vergangene Jahr, in dem wir dank unserer Spenderinnen und Spendern unzähligen Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika helfen konnten sich aus Armut und Unterdrückung zu befreien.

Covid-19 Hilfsmaßnahmen unserer Partner-Organisationen vor Ort

Projekt 350: Durch unsere Partner-Organisationen erfahren wir aus erster Hand, welche Auswirkungen der Lockdown auf die arme Bevölkerung und unsere Projekte hat.

Überleben sichern durch jahrzehntelange Erfahrung

Die seit Jahrzehnten vom Entwicklungshilfeklub aufgebauten Selbsthilfenetzwerke erweisen sich in der Bekämpfung und den Auswirkungen des Corona-Virus als Lebensretter für die Ärmsten.

Bericht Äthiopien: „Ein Päckchen Überleben“

Projekt 320: Durch die großzügige Unterstützung von 941 Personen wurden von September 2017 bis April 2019 154.695,73 € aufgebracht. Damit konnte die Existenz von tausenden Familien gesichert werden.

Bericht Guatemala: „Samen des Wissens“

Projekt 322: Dank der großzügigen Unterstützung von 195 Spenderinnen und Spendern konnten 2017 – 2020 62.823,08 Euro aufgebracht werden und 2.856 Maya-Familien ihre Lebensbedingungen nachhaltig verbessern und wieder ein Leben in Würde führen.

ZUM TOD LACHEN ist eine seit 2008 jährlich stattfindende Benefizveranstaltung des Schauspielers und Kabarettisten Werner Brix und seinen KünstlerkollegInnen zu Gunsten des Entwicklungshilfeklubs. Namhafte KünstlerInnen wie Erwin Steinhauer, Josef Hader, Lukas Resetarits, Karl Markovics, Paul Gulda, Andreas Vitasek, Kernölamazonen, Nadja Maleh und viele weitere, traten bisher unentgeltlich auf und bereiten den BesucherInnen jährlich einen wunderbar unterhaltsamen Abend.

Zum Tod lachen 2020 – Absage

Der für 3.12.2020 geplante Benefizabend ZUM TOD LACHEN zugunsten indischer Tagelöhner-Familien kann heuer leider nicht stattfinden. Wir bitten herzlich um Ihre Mithilfe, um 63 Familien gerade jetzt beim Bau ihrer Häuser zu unterstützen.

Auch weiterhin – gemeinsam für eine bessere Welt.

Unser Büro hat ab 16.3.2020 bis auf weiteres geschlossen, aber wir tun alles, was wir können, um auch in dieser Situation für Menschen da zu sein, die auch weiterhin dringend unsere Hilfe benötigen. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Bericht Libanon: „Der Weg nach vorne“

Projekt 337: Durch die großzügige Unterstützung von 618 Personen wurden von Februar 2017 bis Dezember 2019 170.031,73 € aufgebracht. Damit konnte der Schulbesuch von 690 Kindern gesichert werden.

Grußkarten aus Südafrika

Wunderschöne handgefertigte Grußkarten aus Südafrika sind ab sofort wieder erhältlich. Ideal zum Verschicken von Oster- oder Muttertagsgrüßen.

Frühjahr 2020 Straßenkinder

Schätzungen zufolge ist die Straße für weltweit 100 Millionen Kinder der Lebensmittelpunkt Straßenkinder sind ein Spiegel der katastropha­len sozialen und wirtschaftlichen Situation von an und für sich meist kinderfreundlichen Gesell­schaften. Die Familien, deren Kinder auf der Straße landen, sind ihrem

Netzwerk Unsere Welt

Gruppen, Vereinigungen jeglicher Art wie auch Einzelpersonen greifen zweimal pro Jahr ein weltweit brennendes Thema auf und stellen es im Rahmen einer Informationskampagne vor. Durch die Weitergabe eines durch den Entwicklungshilfeklub vorbereiteten Folders mit Basisinformationen in ihrem persönlichen Umfeld tragen

Top
Mein Spendenkorb

Wenn Sie mehrere Projekte unterstützen möchten, können Sie diese hier sammeln.
Zur Projektsuche.